Wir verwenden auf diesen Seiten Cookies für bestmögliche Funktionalität. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
WARENKORB KUNDENLOGIN
E-Mail:

Passwort:
Noch kein picodent®-Kunde?
WARENKORB

Digitale Modellherstellung in Kooperation mit der Innovation MediTech GmbH

Digitale Abformungen mittels Intraoralscannern sind in der Zahnmedizin im Trend. Die fortschreitende Digitalisierung der zahntechnischen Prozesse ebenso. Da digitale Arbeitsabläufe bisher noch deutlich limitiert sind, ist das Modell nach wie vor eine wichtige Arbeitsgrundlage für viele Restaurationen.

Der KooperationspartnerInnovation MediTech GmbH fertigt für die Kunden von picodent® qualitativ hochwertige Dentalmodelle auf der Grundlage digitaler Daten. Seit mehr als einem Jahr werden hierfür am Werksstandort Unna die generativen Fertigungsanlagen D30 und D35 eingesetzt. Das hierfür verwendete Scan-LED Verfahren ist eine Weiterentwicklung der Stereo-Lithografie und ermöglicht eine Fertigung mit höchster Präzision und Detailgenauigkeit. Die gewünschte Optik und Haptik sowie ein optimales Bearbeiten sind Realität geworden.

Keine Investitionen, kein Risiko:
Digitale Modelle direkt von Ihrem Partner für hochwertige Modellherstellung!


Noch kein Kunde?
> Jetzt unverbindlich Registrieren

Das Prozedere

Die Scan-Daten müssen zunächst von Ihnen oder der Zahnarztpraxis mittels einer Model-Builder-Software aufbereitet werden.

Das so virtuell erstellte Modell wird dann als STL-File abgespeichert und an das Web-Portal der Modellproduktion der Innovation MediTech GmbH übertragen und die Produktion beginnt.

Sollten Sie oder die Praxis keine entsprechende Software zum Aufbereiten der Scan-Daten besitzen, übernehmen wir für Sie die Modellation bei KFO Modellen.

Präparationsmodelle werden aufgrund der individuellen Festlegung der Präparationsgrenze nicht bearbeitet.

> Den Ablauf einer Bestellung finden Sie in der Kurzanleitung

Fertigung mit komfortabler Logistik

Die Innovation MediTech GmbH verwendet für die generative Fertigung der Modelle die Scan-LEDTechnologie (SLT) Anlagen D30 / 35. Diese Rapid Prototyping / Manufacturing Anlagen entsprechen dem höchsten Industriestandard in Bezug auf Präzision, Bauvolumen, Materialauswahl und Prozessflexibilität.

Der Belichtungskopf der D30 / 35 bewegt sich in XY-Richtung über die Bauplattform und projiziert ein Bild aus einer extrem leistungsstarken LED-Lichtquelle auf die mit Kunststoff benetzte Bauplattform. So können im Schichtbauverfahren hochpräzise und komplexe Bauteile generiert werden.

Nach Oben
picodent® Dental-Produktions- und Vertriebs-GmbH
  • picodent®
  • ·
  • Dental-Produktions- und Vertriebs-GmbH
  • ·
  • Lüdenscheider Str. 24-26
  • ·
  • 51688 Wipperfürth
  • ·
  • Tel.: +49 2267 6580-0
  • ·
  • Fax: +49 2267 6580-30
  • ·
  • picodent@picodent.de